Donnerstag, 20. März 2014


Der strengste Tag der Woche ist vorbei. Ich weiss nicht wie bescheuerte die Lehrer sein müssen, damit sie vier Stunden Mathematik an einem Morgen einteilen können. Natürlich bin ich selbst Schuld und habe zusätzlich, neben dem normalen Mathe, noch das Mathe Wahlfach gewählt, aber trotzdem. Sie hätten es wenigstens so einteilen können, dass wir nicht an einem Morgen 4 Stunden Mathematik haben! Na ja, was soll's. Ich bin froh, dass dieser Tag nun vorüber ist. Aber leider habe ich heute noch Probe. Normalerweise gehe ich sehr gerne in die Probe, aber die Lieder, die wir moment spielen, gefallen mir absolut mit und so ist die Motivation auch nicht gross zum Spielen. Aber ich werde es durchziehen. Das Wochenende war echt gut. Es war zwar recht heiss zum Ski fahren, aber ich hatte viel Spass und schon lange nicht mehr so viel gelacht. 

Allerdings habe ich schon lange nicht mehr mit dem Jungen geschrieben. Am Freitag sind wir alle zusammen an den See hinunter und dort hatten wir es ziemlich lustig, aber ich weiss halt ganz genau, dass nie wieder etwas zwischen uns sein wird. Aber ich werde es wohl überleben. Muss ich ja wohl. Diese eine Person regt mich immer noch tierisch auf! Sie meint, sie sei bei den Jungs total beliebt, dabei nervt sie nur alle Jungs und macht sich noch unbeliebter, als dass sie sonst schon ist. Aber ich muss es ja zum Glück nur noch bis zum Sommer mit ihr aushalten und dann bin ich erlöst. Ich freue mich total auf den Samstag. Eine meiner besten Freundinnen feiert ihren Geburtstag nach und ich bin da auch eingeladen. Es wird sicher total lustig, wie immer eigentlich. Aber dafür werden Freitag und Sonntag total langweilig. Meine Oma hat morgen Geburtstag und feiert ihren 80. Geburtstag. Das ist ja schön und gut, allerdings muss ich morgen vom Nachmittag bis zum Abend dort sein, sprich ich kan nicht weg gehen. Und am Sonntag gibt es dann noch ein Essen, wo die Familie eingeladen ist. Warum muss ich zweimal anwesend sein?! Ich habe einfach absolut keine Lust dazu. Natürlich habe ich sie lieb und das alles, aber einfach keine Lust, zweimal mich zu Tode zu langweilen. Da sind nun mal alles nur ältere Leute. Und meine Mutter setzt sich dadurch total unter Stress, denn bei uns muss natürlich alles perfekt sein usw. Sie stresst sich immer mehr und wenn etwas schief läuft, bin dann immer wieder ich Schuld. Ich bin froh, wenn dieser Geburtstag vorbei ist.